Prüfungsberichte KFK

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Prüfungsberichte KFK

Beitrag  Verena am Mo Okt 30, 2017 6:44 am

von Kathrin Schwerdtfeger:

Da ich gerade einfach zu faul bin für Forum, hier ein Prüfungsbericht Innere. Vielleicht findet sich ja ne fleißige Seele zum Rüberkopiere.
Wir hatten Innere KFK, alle vier Schwein (Gleich als Hinweis, das wird dieses Jahr laut Frau Sattler öfter vorkommen, da sie sich zu dritt die Prüfungen teilen müssen und sie nur Innere prüft, ergo da viel drauf geschoben kriegt).
Person 1: Bestandsbetreuung inklusive Impfungen im Bestand
Person 2: Eber aus Zucht genommen, Beurteilung ob schlachttauglich oder nicht. Hier sollte man den Mechanismus der Impfung gegen Ebergeruch kennen.
Person 3: Sau, intemittierend festliegend, metabolisches Problem, was ist es? Es kam per Ausschluss Osteomalazie raus, war aber für uns nicht soooo klar.
Person 4: war nen Läufer, weiß aber den Fall nicht mehr.

Alles in allem nette Prüfungsatomsphäre und nach ner gut präsentierten Allgemein US wurde auch nicht sehr viel gefragt.

Verena

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 16.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Prüfungsberichte KFK

Beitrag  Jule am Do Nov 02, 2017 9:35 am

Also ich hatte die Sau mit intermettierenden Problemen beim Aufstehen als Vorbericht. Sie meinte dann noch vordem ich mit der allgemeinen Unteruchung angefangen habe dass es ja ein metabolisches Problem sein muss da es ja intermettierend ist.
Ich wäre nicht von alleine auf die Enddiagnose gekommen (die in diesem Fall auch nicht definitiv zu stellen war).
Das war aber auch gar kein Problem . Was ihr sehr wichtig ist Ist ein gut strukturierter Aufbau des Vortrages. Man bekommt einen Zettel am Anfang mit der kompletten Allgemeinen US drauf den man ausfüllen kann . Da ich nicht so recht wusste was denn nun das problem meiner Sau ist habe Ich nacheinander einfach alle Organsysteme ausgeschlossen (mit klinischer Begründung.) und bin dann mit ihrer hilfe auch auf die differenzialdiagnosen abzsess im wirbelkanal und osteomalazie gekommen . Sie hat immer sehr nett weitergeholfen wenn man mal aufm Schlauch stand .
Auch sehr fair bewertet ! Alles in allem eine angenehme Prüfung Smile
Sorry für die Verspätung Wink

Jule

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 09.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Prüfungsberichte KFK

Beitrag  Franziska am Mo Nov 13, 2017 11:26 pm

Hey, wir hatten heute in der KFK bei Frau Sattler Prüfung. Sie ist wirklich sehr nett und die Prüfung war wirklich angenehm!

Wir waren jeweils zu zweit: 2 in der AGTK bei der Sau und dem Eber und 2 in der MTK bei den Schweinen.
Unsere Themen:
-Mastschweinebetrieb: Betriebsbegehnung, Bestandsbetreuung (Impfung, Futter...), weil Eber da waren-->was kann man gegen Ebergeruch machen, worauf bei Haltung/Fütterung achten etc.
-Zuchteber: Vorbericht: Kopfschütteln und Juckreiz: allgemeine US, Problemliste, DD, Diagnostik, Therapie/Prophylaxe, Behandlung von Räude im Bestand, bekommt man Räude wieder weg, was gibt es noch für Hautkrankheiten beim adulten Tier
-in der AGTK bei dem Sattelschwein-Eber eigentlich nochmal das selbe wie bei dem Zuchteber: Vorbrericht war, dass er zur Schlachtung soll und ab und zu Juckreiz zeigt-->allg US, Räude, und dann hier noch Ebergeruch/was kann man dagegen tun (wegen der bevorstehenden Schlachtung, damit er nicht wegen des Ebergeruchs als untauglich erklärt wird..)
-Altsau, vorberichtlich Atemwegsprobleme-->allg. US, dabei fiel mir auf, dass sie wohl weniger Atemwegsprobleme und eher in der Hinterhand eine Schwäche zeigt (angestrengte Atmung durch die Schmerzen)-->hab das so gesagt, das fand sie gut, dass ich mich nicht durch den Vorbericht hab in die Irre führen lassen; sollte trotzdem Impfung und Erreger von Atemwegsproblemem kurz erzählen, dann noch was für Ursachen für die Lahmheit in Frage kommen würden (Osteomalazi wegen Ca-mangel während vorangeganener Laktationen, Arthrose, Klauenreehe...) und was zur Prognose sagen (im Bestand für die Sau eher schlecht, Hinterhandschwäche und Schmerzen..)

Wir hatten am Anfang eine Liste von ihr bekommen: allg. US, Problemliste, DD, Prognose, Therapie/Prophylaxe. Sie hat uns in der AGTK dann in dem Raum mit den 2 Schweinen alleine gelassen und ist zu den anderen 2 und kam irgendwann wieder, war mehr als genug Zeit zum untersuchen. Dann haben wir nacheinander unsere Tiere vorgestellt (den allg US) und was wir als Verdachtsdiagnose haben und eben begründen, warum wir was eher ausschließen. Sie hat dann jeweils noch paar Fragen gestellt und auch weitergeholfen und uns im Anschluss gleich die Note gesagt.

Die Prüfung war wirklich sehr angenehm, wir waren nach 1,5h schon fertig, ging also auch recht schnell und ich kann mir nur schwer vorstellen, dass man bei ihr die Prüfung nicht besteht.

Viel Erfolg! pig Smile

Franziska

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 06.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Prüfungsberichte KFK

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten