Prüfung KTK

Nach unten

Prüfung KTK

Beitrag  franze am Mi Jan 17, 2018 11:59 pm

Hallo, ich würde mal was für die KTK Innere verfassen.

Wir hatten beim Herrn Flegel Prüfung, sehr netter Mann und hilft auch in die richtige Richtung, zusammen mit Tierärztin aus der Inneren, die sich die ganze Zeit Notizen macht oder als Halteperson dient.

Insgesamt lange Prüfung, zu dritt 5 Stunden

Patient ziehen per Los; dann auf Station, man erhält Signalement und Vorbericht und kann Anamnese erfragen, dann hat man ausreichend Zeit für klinische Untersuchung und weitere Untersuchung; Signalement, Vorbericht, Anamnese, Problemliste, DD, Diagnostikwünsche vorstellen
Hr. Flegel stellt Zwischenfragen, man erhält seine Unterlagen zu BB, BCH, HarnUS usw. und hat wieder Zeit, bis man zur Diagnose kommt, auf Ätiologie ist er nicht weiter eingegangen, Therapie nur kurz abgehandelt

Unsere Pat.: Hunde mit diabetischer Ketoazidose, Pankreatitis, Gehirntumor

Er fragt ob man Pausen brauch

OSCE: alle Blutentnahme beim Beagle, Laborinterpretation: hämolytische Anämie, Zystitis, Dehydratation, Rö: ll Aufnahme Urolithiasis

Rücküberweisung und Rechnung eine Stunde Zeit an Laptops im Archiv

Kurzes Feedback alle bestanden, Noten am nächsten Tag am Telefon mitgeteilt, wenn man noch genaueres Wissen will soll man zu ihm kommen, möchte er nicht am Telefon besprechen.
Weiterhin viel Erfolg allen

franze

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 24.10.12

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten