Physikklausur Aufgabe 3

Nach unten

Physikklausur Aufgabe 3

Beitrag  lydia92 am Mo Dez 03, 2012 8:48 am

A) Q=2.708,64kJ
B) I=-5,084W
C) m=0,83kg
D) t=7h
avatar
lydia92

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 3

Beitrag  Collchen am Mo Dez 03, 2012 10:48 am

Hier hab ich auch überall das gleiche raus, nur dass ich bei B einen positiven Wert habe, aber das ist wohl egal, oder?

Liebe Grüße! Very Happy

Collchen

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 19.10.12
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

3b)

Beitrag  AnnchenM am Di Dez 04, 2012 8:49 am

Hier hätte ich auch nochmal ´ne Frage.
Wie kommt ihr drauf? Weiß hier nicht weiter! Sad

AnnchenM

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 30.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 3

Beitrag  lydia92 am Di Dez 04, 2012 9:10 am

Du hast dazu diese Formel in der Formelsammlung:
P=A*epsilon*sigma*(T(Körper)^4-T(umgebung)^4) und damit kannst du das ausrechnen! Smile
Ich muss allerdings dazu sagen, dass mir das als einzige Möglichkeit erschien!
avatar
lydia92

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 3

Beitrag  AnnchenM am Di Dez 04, 2012 9:24 am

Ach, okay. Danke! Dann muss ich die Zahlen wohl falsch in den Rechner eingegeben haben. Die Gleichung hab ich nämlich auch. Sad
Danke nochmal!!!

AnnchenM

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 30.10.12

Nach oben Nach unten

3d)

Beitrag  AnnchenM am Do Dez 06, 2012 8:27 am

So... b) ist jetzt klar-man müsste einfach mal ab und zu Klammern setzen Smile Jetzt bräuchte ich nochmal Hilfe bei 3 d). Mir ist nicht ganz klar, wie ich auf die Zeit (t) kommen soll?
Kann mir jemand helfen?

Lg Anne

AnnchenM

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 30.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 3

Beitrag  Verena am Do Dez 06, 2012 8:50 am

P = Q/t bin mir aber net sicher ob das in der Formelsammlung steht ;-)

Verena

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 16.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 3

Beitrag  AnnchenM am Do Dez 06, 2012 9:08 am

@ Verena: Danke schön! Ich finde die Gleichung zwar nicht in der Formelsammlung
aber irgendwie scheint Q/t `ne universell einsetzbare Gleichung zu sein. Smile Jedenfalls gibt´s die
auch für den Wärmestrom und für den elektr. Strom. Very Happy Naja...danke nochmal.
Liebe Grüße

Anne

AnnchenM

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 30.10.12

Nach oben Nach unten

B

Beitrag  stephi am Fr Dez 07, 2012 4:18 am

also A hab ich genauso
aber B hab ich mit P=A*epsilo*sigma*(T^4-T2^4) und komme auf 0,018
was ich eigentlich nicht abwegig finde weil es ja darum geht wieviel leistung man braucht damit es bei der temperatur bleibt

bei c bin ich auf 1,77*10^-3 gekommen

stephi

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 22.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 3

Beitrag  An Ka am Fr Dez 07, 2012 5:06 am

Huhu, kann mir einer den Rechenweg bei c) erklären? Habe absolut keine Ahnung! Very Happy
avatar
An Ka

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 19.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 3

Beitrag  An Ka am Fr Dez 07, 2012 5:20 am

Hat sich erledigt! Habs gefunden! Smile
avatar
An Ka

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 19.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 3

Beitrag  stephi am Fr Dez 07, 2012 7:59 am

wie seit ihr bei c auf die 0,83 gekommen??

stephi

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 22.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 3

Beitrag  stephi am Fr Dez 07, 2012 11:50 pm

kann mir jemand b und c erklären ich komm einfach nicht auf eure ergebnisse

stephi

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 22.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 3

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten