Physikklausur Aufgabe 4

Nach unten

Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  lydia92 am Mo Dez 03, 2012 8:50 am

A) P=3*10^-6 m/s
B) hab ich leider nichts
C) i=4,8kmol/s
avatar
lydia92

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  Verena am Mi Dez 05, 2012 11:58 pm

Hier hab ich bei der c) 4,8*10^-11 kann das sein?

Die b) hab ich auch noch net verstanden.. schau ich mir am WE nochmal an..

Verena

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 16.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  lydia92 am Do Dez 06, 2012 5:11 am

Was hast du denn bei a) gerechnet?? Ich hab P=D/d=1,8*10^-10m²/s / 0,06*10^-3m gerechnet!^
avatar
lydia92

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  Verena am Do Dez 06, 2012 5:53 am

Ja, das hab ich auch gerechnet und auch das gleiche raus wie du!
Aber bei der c) rechne ich -0,0004m^2 * 1,8*10^(-10) m^2/s * (-0,04 kmol/m^2)/(0,00006m) und kriege da 4,8*10^(-11) kmol/s raus. du hast aber iwie nur 4,8 kmol/s..

Verena

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 16.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  lydia92 am Do Dez 06, 2012 6:33 am

Oh, ich seh gerade, dass ich auch 4,8*10^-11kmol/s in meinen Aufgaben stehen hab! Sorry, da hab ich mich wohl die Hälfte beim Eintippen vergessen! Embarassed
avatar
lydia92

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.10.12

Nach oben Nach unten

b)

Beitrag  stephi am Fr Dez 07, 2012 4:44 am

ich bin mir hier absolut nicht sicher
aber ich hab delta c = c1-c2= 2,835*10^-6

stephi

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 22.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  An Ka am Fr Dez 07, 2012 5:33 am

Also ich habe bei b) für delta c= 20,46 mol/m^3 raus.
avatar
An Ka

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 19.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  lydia92 am Fr Dez 07, 2012 5:49 am

wie habt ihr denn gerechnet?
avatar
lydia92

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  An Ka am Fr Dez 07, 2012 6:01 am

habe die zustandsgleichung genommen p*V=n*R*T sie so umgestellt dass man hat n/V=p/(R*T) dann habe ich n/V, wie der Tipp in der Aufgabe verrät durch c(1) bzw. c(2) ersetzt und dann jeweils ausgerechnet und dann delta c ausgerechnet.
avatar
An Ka

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 19.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  stephi am Fr Dez 07, 2012 6:07 am

ich hab die jeweiligen c
mit c=k*p (Henry-Dalton-Gesetz)

stephi

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 22.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  stephi am Fr Dez 07, 2012 7:40 am

zwecks des T ergibt deine formel sinn
aber was hast du für R genommen und welches von den p´s hast du genommen
oder wie hast du das gemacht

stephi

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 22.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  An Ka am Fr Dez 07, 2012 8:23 am

also R ist die Gaskonstante steht ja auch mit auf der Klausur und dann habe ich 2x gerechnet einmal mit p1 und einmal mit p2 und dann die differenz...
avatar
An Ka

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 19.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  stephi am Fr Dez 07, 2012 10:47 pm

aber wie kommst du dann auf 20,...

ich hab dann c1=0,16367
und c2=0,1432

stephi

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 22.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  An Ka am Sa Dez 08, 2012 2:44 am

ich habs in mol/m^3 angegeben Wink
avatar
An Ka

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 19.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  stephi am Sa Dez 08, 2012 4:16 am

dh?

steh grad auf dem schlauch

stephi

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 22.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  stephi am Sa Dez 08, 2012 4:39 am

c1= p/(R*T)=4000Pa/ (8,341[J/molK] * 293K)= 1,63
das ist doch richtig oder?
komm mir grad echt bescheuert vor
mit 1,43 als c2 kann ich mir grad nicht erklären wie man auf 20 kommt
und in mol ist das ja hier auch

stephi

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 22.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  An Ka am Sa Dez 08, 2012 5:17 am

also bei mir steht in der aufgabe 400KILO Pa und 350KILO Pa sprich:

delta c = p1/(R*T) - p2/(R*T) = (p1-p2)/(R*T)

= 400*10^3Pa - 350*10^3Pa / (8,314 J/mol*K * 293 K)

= 50*10^3 Pa/ (8,314 J/mol*K * 293 K)

= 50.000 Pa / 2443,913 J/mol

= 20,46 mol/m^3
avatar
An Ka

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 19.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  stephi am Sa Dez 08, 2012 5:32 am

ACHSOOO du hast die differnenz noch vor dem rechnen gemacht
ich hab erst mit p1 und dann mit p2 gerechnet und davon dann die differenz Very Happy
danke

stephi

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 22.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Physikklausur Aufgabe 4

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten