Anwendung B-G auf kanülenausgang einer Injektionsspritze

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Anwendung B-G auf kanülenausgang einer Injektionsspritze

Beitrag  LisaHolle am Sa Feb 02, 2013 7:57 am

Anwendung B-G auf kanülenausgang einer Injektionsspritze

Ich finde dazu weder im Skript noch im Buch noch im Netz was No
Was lernt ihr denn da?

LisaHolle

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 29.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Anwendung B-G auf kanülenausgang einer Injektionsspritze

Beitrag  minette am Sa Feb 02, 2013 8:48 am

Ich hab da was stehen, allerdings ohne Grafik oder so.
Ich weiß auch wirklich überhaupt nicht, ob das stimmt. Habs einerseits selbst irgendwo ausm Skript rausgezogen und andererseits von einem von 2010 abgeschrieben:

"Ohne Viskosität des Serums: Anwendung der B-G auf den Serumstrom. Im Raumbereich des Kanülgenausgangs: Pblut = P0 = PK,dyn = 2KPa

Bei Injektion in eine Vene: (Kanüle gezeichnet) v = Wurzel(2Pblut / dichte) = ca 2m/s"

aber wie gesagt: ich kann mir nicht vorstellen, dass es stimmt und hab auch überhaupt keine Ahnung gehabt, was ich da machen soll. Vielleicht legts ja bei irgendwem nen Schalter um und er weiß was da hin gehört Very Happy
avatar
minette

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 17.10.12

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten